Schweizer Salinen AG

Aussteller

Schweizerhalle
CH-4133 Pratteln 1
Schweiz

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +41 61 825 51 51
Fax: +41 61 825 51 00

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihr Anliegen

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Nachricht senden

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Schweizer Salinen AG

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerprofil

Salz ist lebenswichtig. Seit mehr als 450 Jahren fördern, lagern und vertreiben die Schweizer Salinen den lebenswichtigen Rohstoff Salz für die Schweizer Bevölkerung. In den drei Salinen in Schweizerhalle, Riburg und Bex werden jährlich bis zu 600 000 Tonnen Salz produziert und den unterschiedlichsten Verwendungszwecken zugeführt.

Die Schweizer Salinen AG entstanden durch die Zusammenführung der Schweizer Rheinsalinen AG und der Saline de Bex SA im Jahr 2014. Sie befinden sich mehrheitlich im Besitz der 26 Schweizer Kantone und des Fürstentums Liechtenstein. Hauptauftrag des Unternehmens ist die Gewährleistung der Versorgungssicherheit und eines vielfältigen Salzangebots in der Schweiz. Hierunter fallen beispielsweise die Versorgung der Bevölkerung mit jod- und fluorhaltigem Speisesalz aus gesundheitlichen Aspekten sowie die permanente Verfügbarkeit von Auftausalz für die Sicherung der – für die Volkswirtschaft bedeutenden – Mobilität auch in strengen Wintern.
 
Versorgungssicherheit
Der jährliche Salzbedarf in der Schweiz reichte in den vergangenen Jahren von 370 000 (2007) bis 680 000 Tonnen (2010). Eine der grössten Herausforderungen stellen die wetterbedingten Schwankungen der Auftausalz-Nachfrage um einen Faktor 3 bis 4 dar. Diesem Umstand gilt es bei der Gewährleistung der Auftausalz-Versorgungssicherheit besonders Rechnung zu tragen.

Produktionskapazität
Regelmässige Investitionen und ausführliche Wartungen der Produktionsanlagen sorgen seit Jahrzehnten für minimale Ausfallzeiten und sichern so die regelmässige Erreichung der maximalen Produktionskapazität.

Lagerungskonzept
In der Schweiz sind insgesamt Lagerkapazitäten für 400 000 Tonnen Auftausalz vorhanden. Die Lager für die Saisonreserve und das strategische Mehrjahreslager befinden sich bei den Schweizer Salinen. Diese 60% der Gesamtkapazität umfassenden Lager ermöglichen eine Pufferfunktion zwischen Zeiten mit niedrigem und hohem Salzbedarf und den Aufbau von Reserven für die Versorgung bei mehreren aufeinanderfolgenden harten Wintern.

Logistikleistung
Mittels eines bedarfsabhängigen Phasenmodells wird der Ressourcen Einsatz schnell und flexibel der Wettersituation angepasst. Zudem wurde in den letzten Jahren in die Verladeleistung investiert, sodass inzwischen 7 000 Tonnen Salz pro Tag auf LKW und Bahn verfrachtet werden können. Pro Monat entspricht dies einer Zugkomposition von 35 km Länge.

Taufix® -  Eine Marke, viele Leistungen
Der Einsatz von Auftausalz ist zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit auf unseren Strassen und damit zur Aufrechterhaltung unserer Volkswirtschaft unverzichtbar. Hierzu müssen von der Produktion des Salzes über die Lagerung bis zur Logistik viele Faktoren optimal ab gestimmt sein. TAUFIX® steht für ein Gesamtsystem von Produkten und Dienstleistungen, die die Versorgung mit Auftausalz für Gemeinden, Werkhöfe und andere Winterdienstverantwortliche sicherer, flexibler und komfortabler in der Handhabung machen. TAUFIX® ist ein Angebot der Schweizer Salinen AG.