Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihr Anliegen

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Hallenplan

Bitte wählen Sie einen Stand aus.

Salinenstrasse 63
4133 Pratteln
Schweiz

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +41 61 826 50 50
Fax: +41 61826 50 59

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Mobile Schutzwand ProTec 50 City

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

ProTec 50 City – für sichere Stadtbaustellen
Ideal für den innerstädtischen Einsatz!

ProTec 50 City ist der neuste Zuwachs in der ProTec-Familie. Hierbei handelt es sich um die „handliche“ Variante der bewährten mobilen Schutzwand ProTec 50 – optimal ausgelegt auf den Einsatz im innerstädtischen Bereich.
Wie bei allen ProTec-Schutzwänden sind auf jeder Seite im oberen und unteren Bereich Reflektoren in regelmäßigen Abständen befestigt, so dass auf eine zusätzliche gelbe Fahrbahnmarkierung parallel zur Wand verzichtet werden kann. Der großflächige Wasserdurchlass verhindert ein gefährliches Anstauen von Regenwasser.
 
Das geringe Eigengewicht von lediglich 23,5 kg pro Meter und die gut zu handhabende Elementlänge von 2 Meter macht diese Schutzwand besonders „City-tauglich“. Die planungsrelevante Breite von nur 10 cm ist damit schmaler als eine Fahrbahnmarkierungslinie. ProTec 50 City ist schneller aufgebaut als gelbe Fahrbahnmarkierungsfolie zu verlegen und Absperrbaken aufzustellen. Der Baustellenbereich wird zuverlässig von der Fahrbahn abgetrennt – nicht nur optisch wie mit Bakenketten. Somit ergibt sich kein Eindringen von Fußgängern, Zweirädern oder Fahrzeugen in den Baustellenbereich.
 
Obwohl zur Aufstellung innerorts gedacht, wurde die ProTec 50 City gemäß europäischen Standards erfolgreich unter den gleichen strengen Bedingungen der DIN EN 1317 wie zum Einsatz auf Autobahnen getestet. Die Anfahrprüfungen mit 80 km/h meistert die ProTec 50 City ohne jegliche Bodenverankerung mit Aufhaltestufe T1, Wirkungsbereich W2 bei idealer Anprallheftigkeitsstufe “A”.
 
Man sollte bei diesen sehr guten Testergebnissen zusätzlich bedenken, dass bei innerstädtischen Baumaßnahmen die Geschwindigkeit des Verkehrs deutlich geringer, nämlich meist auf nur 30 km/h begrenzt ist. Diese herabgesetzte Geschwindigkeit kann sich im Falle eines Anfahrens an der Schutzeinrichtung nur noch positiver auf den Sicherheitsaspekt für Verkehrsteilnehmer und Arbeitskräfte im Baustellenbereich auswirken. Somit ist die handliche mobile Schutzwand ProTec 50 City die ideale Wahl für eine zuverlässige und professionelle Verkehrsabsicherung bei innerstädtischen Baumaßnahmen.

Egal für welchen Einsatzbereich – mit mobilen Schutzwänden der ProTec-Familie sind Sie immer auf der sicheren Seite!